Aromatherapie

Ätherische Öle

Perfekte Rezepte für dein Wohlbefinden

Als Raumdüfte schaffen ätherische Öle ein sehr gemütliches Ambiente und erfreuen sich großer Beliebtheit. Zugleich sind sie auch ein nützlicher und natürlicher Bestandteil der Hausapotheke.

Unsere ätherischen Öle sind naturreine Öle, das bedeutet sie werden je nach Pflanze aus Wurzeln, den Blättern, den Blüten, dem Harz oder der Rinde gewonnen. Die Pflanzen enthalten in ihren kleinen Öl-Drüsen ätherische Öle, die durch z. B. das Destillationsverfahren freigesetzt und wiedergewonnen werden. Natürlich sind alle unsere Öle tierversuchsfrei und vegan hergestellt.

Ätherische Öle zeichnen sich durch ihren starken Duft aus, der für die jeweilige Pflanze charakteristisch ist. Sie sind keine fetten Öle, ätherische Öle sind zwar auch fettlöslich, enthalten aber keine Fette und verdampfen rückstandsfrei.

Für dich haben wir mit besonders viel Begeisterung, Sorgfalt und Lebensfreude einige Öl-Mischungen handgefertigt. Unsere Produkte sind in praktische Flaschen eingepackt, die du überall mitnehmen kannst und mit kindersicherem Verschluss versehen damit du einige Sorgen schon weglassen kannst! Die Rezepte sind auf die Bedürfnisse des Alltags abgestimmt, damit du dich so schnell wie möglich wohlfühlen kannst. Wenn du pure Öle bevorzugst, wirst du bei uns auch fündig. Entdecke das perfekte Rezept für dich in unserem 5ive-shop!

Wir genießen ätherische Öle und Öl-Mischungen sehr und teilen gerne diese Freude mit dir!

Unsere Lieferanten

Wir beziehen unsere Öle ausschließlich von sorgfältig ausgewählten Lieferanten aus dem EU-Raum. Bezeichnungen und Werbungen unserer Produkte gestalten wir nach bestem Gewissen. Alle enthaltenen Informationen in Bezug auf die Verwendung unserer Produkte beruhen auf gängigen Richtlinien und Gesetzen der EU. Informationen über die Wirkung unserer Produkte basieren auf gängiger Fachlitheratur und persönlicher Erfahrung. Die Wirkungen unserer Produkte können sich von Person zu Person unterscheiden. Wir stellen diese Beschreibungen nicht als unumstößliche Fakten dar. Im Zweifelsfall immer den Rat von Fachpersonal heranziehen.

Angaben lt. GHS/CLP-Verordnung

In Österreich und in der EU werden auch völlig natürliche, rein pflanzliche ätherische Öle als Chemikalien eingestuft. Daher sind die nachfolgenden Angaben laut GHS/CLP-Verordnung verpflichtend. Es gibt keine Unterscheidung zwischen Gebrauchsgütern, Kosmetika oder Lebensmittel-Aromen im Chemikalienrecht.

Oft tritt die Frage auf, warum natürliche ätherische Öle “Giftstoffe” sein sollen. Die nachfolgenden Gefahrenhinweise klingen erstmal erschreckend, allerdings haben sie auch ihre Berechtigung. Ätherische Öle sind hochwirksame Schätze aus der Natur, die falsch angwendet zu gesundheitlichen Schäden führen können.
Wenn du so ein Öl aus Versehen oder aus Unkenntnis verschluckst(trinkst), kann sich Schaum im Magen bilden, der in die Lungen aufsteigen kann (Lebensgefahr). Pur auf Haut oder Schleimhäute aufgetragen führen fast alle ätherischen Öle zu Reizungen, teilweise auch zu Hautschäden.
Wie bei vielem kommt es auf eine vernünftige Dosierung an. Aus Sicht der Qualität können unsere ätherischen Öle in Kosmetika oder sogar Lebensmittel verwendet werden, allerdings dürfen wir naturreine Öle nicht an Endverbraucher als kosmetische Artikel oder Lebensmittel bewerben oder anbieten.

Verpflichtende Angaben(gültig für alle reinen ätherischen Öle)

Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Inhalt/Behälter gemäß lokalen Vorschriften entsorgen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Diese Angaben findest du auch auf unserem Produktetikett.

Geschichte

Schon die Ägypter, Griechen, Römer und Araber wussten über die besondere Wirkung von pflanzlichen Aromen und den durch Destillation gewonnenen ätherischen Ölen bescheid. Die Verwendung ätherischer Öle hat sich im 20. Jahrhundert durch die alternative Medizin, im Besonderen der Aromatherapie, stark verbreitet.

Heute werden ätherische Öle je nach Eigenschaft unterschiedlich eingesetzt. Zum einen werden sie in der Kosmetik- und Parfümindustrie genutzt zum anderen haben sie in der alternativen Medizin eine immer größere Bedeutung.

Aromatherapie mit ätherischen Ölen

Tropfe ca. 5 bis 6 Tropfen eines ausgewählten ätherischen Öles in deine Duftlampe (je nach Größe der Lampe) oder deinen Aromadiffuser. Schon kannst du den körperlichen und energetischen Ausgleich der Aromatherapie genießen!

Wir wünschen dir viel Freude!
Dein 5ive-shop Team

Beliebte Öle